Eine Komödie in drei Akten
Klassenspiel der 8/9 b

Ein Ehekrach mit Folgen: Nachdem Martine von ihrem Ehemann, dem Holzfäller Sganarell, verprügelt wird, will sie sich rächen. Als sie dann Valer und Lucas begegnet, die auf der Suche nach einem Wunderdoktor für die kranke Tochter ihres Herrn sind, kommt ihr ein Racheplan in den Sinn. Sie behauptet einen Wunderheiler zu kennen, der allerdings erst dann bereit ist, sich als ein solcher zu erkennen zu geben, wenn man ihn ordentlich durchprügelt. Sie beschreibt den beiden, wo sie ihren Ehemann Sganarell finden können. Und so wird dieser schließlich unfreiwillig zum Arzt und in das Haus des Herrn Geront geführt, um die Tochter Lucinde zu heilen. Ob ihm dies gelingt erfahrt ihr in den beiden Schüleraufführungen und den beiden öffentlichen Aufführungen vor Himmelfahrt. Das Stück ist für Zuschauer ab der 1. Klasse empfohlen.

Schülervorstellungen: Montag, 27. Mai, 10.30 Uhr und Dienstag, 28. Mai, 10.30 Uhr
Für Eltern und Gäste: Dienstag, 28. Mai, 20.00 Uhr und Mittwoch, 29. Mai, 18.30 Uhr